Archiv der Kategorie ‘Veranstaltungen‘

videobar kamerun lädt zum gemeinsamen Videoschauen ein

Donnerstag, den 21. Februar 2013

Liebe Gallus-, Film- und Youtubefreunde,

nach viel zu langer Winterpause freuen wir uns euch endlich wieder einzuladen:
videobar kamerun – youtube & mehr mit netten Menschen und nicht allein am PC.

Am Freitag, den 01. März um 20.00 im Gallus Zentrum

Wir laden euch ein, unsere 15 witzigsten, politischsten, trashigsten …
Videos gemeinsam mit uns anzuschauen.
Natürlich haben sich bei uns wieder viele URLs angesammelt, die zeigen,
dass die Videoplattformen ein Kreativlabor für Talente und Selbstdarsteller sind.
Die Wohnzimmerglobalisierung findet wie immer im Gallus statt.

Zur Einstimmung ein Publikumsliebling der videobar:
http://www.youtube.com/watch?v=00jyd-p-DiA

Wir freuen uns auf euch,
Sabine, Yasin, Jana, Jörg, Bertan

Visionale 2009

Montag, den 8. Juni 2009

Ihr seid aus Hessen? Nicht älter als 27? Dann reicht eure Videos und Multimediaproduktionen zur visionale09 ein. In den Kategorien 0 – 14 Jahre, 15 – 19 Jahre, 20 – 27 Jahre und „Young Professionals“ könnt ihr Preise i.H.v. 6.000 Euro gewinnen. Zusätzlich gibt es den Sonderwettbewerb Politische Fotogeschichte oder -serie. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.visionale-hessen.de.

27. – 29.11.2009
Gallus Theater Frankfurt

Einsendeschluss:
18. September 2009

Einsendeanschrift:
c/o Medienzentrum Frankfurt e.V.
Ostbahnhofstraße 15
60314 Frankfurt
visionale09

Veranstalter
Medienzentrum Frankfurt • Jugend- und Sozialamt der Stadt Frankfurt am Main • Gallus Zentrum • Gallus Theater • Filmhaus Frankfurt

Visionale 06 – 19. Hessisches Jugend-Medien-Festival

Mittwoch, den 1. Februar 2006

Veranstaltung des Jugend- und Sozialamtes der Stadt Frankfurt a. M.,  Galluszentrum e.V., Medienzentrum Frankfurt e.V., Gallus Theater für Hessische Jugendliche unter 27 Jahren
vom 23.-25.11.2006 im Gallus Theater, Infos unter www.mediahessen.de und www.visionale-hessen.de

Wir suchen für die visionale06 wieder Videos und Multimediaproduktionen von hessischen Jugendlichen. Alle hessischen Jugendlichen (Einzelpersonen oder Gruppen) bis einschließlich 27 Jahre können mitmachen, auch sind Einreichungen von Gruppen aus Schule und Freizeiteinrichtungen willkommen.

Es können Videos bis maximal 20 Minuten Länge oder Multimediaproduktionen, wie interaktive DVDs, CD-ROMs und Animationen beliebigen Inhalts und Genres eingereicht werden.

A. Alterskategorie 18-27 Jahre (freie Gruppen und Einzelpersonen)
B. Alterskategorie von 13-17 Jahren (freie Gruppen und Einzelpersonen)
C. Alterskategorie bis 12 Jahre (freie Gruppen und Einzelpersonen)
D. Young Professionals für Studierende und andere Nachwuchsleute aus der
Medienbranche

In den Kategorien A, B und D gibt es jeweils Preise für den besten Spielfilm, die beste Doku-mentation, die beste Multimediaproduktion und den besten Experimentalfilm.
In der Kategorie C gibt es einen Preis für die beste Arbeit. Gibt es keine geeignete Arbeit für eine Kategorie kann die Jury entscheiden, den Preis nicht zu vergeben. Insgesamt stehen Preisgelder in Höhe von 7.000 Euro zur Verfügung.

Es kann sich unter www.visionale-hessen.de  entweder online angemeldet werden, oder das Anmeldeformular ausdrucken und mit der Einreichung einschicken. Wenn man sich online anmeldet, bekommt man eine Bestätigung per E-Mail und die Auf-forderung, die Sichtungskopie einzuschicken.

Zur Sichtung können Filme in den Formaten VHS, DV oder  DVD, Betacam, SP Bänder eingereicht werden. Multimediaproduktionen sollen auf CD-ROM oder DVD eingereicht werden.

Adresse für Infos und Einreichung:
Medienzentrum Frankfurt e.V.
Ostbahnhofstraße 13,
60314 Frankfurt a.M.
presse-visionale@medienzentrum-frankfurt.de

Fachtag Gesellschaft im Netz

Sonntag, den 15. Januar 2006

medi@l-re@l-sozi@l – “Gesellschaft im Netz“

Der Fachtag wird am 22.03.06 im Kinder- und Jugendhaus Bornheim /Frankfurt stattfinden

Morgens Eingangsreferate zu

  • E-learning
  • Virtuelle Identitäten

Markt der Möglichkeiten
Essen und Gespräche im Hause

Folgende Arbeitsgruppen sind geplant:

  • Rollenonlinespiele
  • Virtuelle Projekte
  • Urheberrechte: „mein und deins im Internet“
  • Weblog
  • Internetsicherheit
  • Handy: „Die Multimedia-Schnittstelle der Zukunft“
  • Werte und Grundlagenprinzipien im virtuellen Raum
  • Film: produkt- contra prozessorientierte Arbeit (Anforderungen an den Medienpädagogen)
  • Digitalfotografie
  • Digitale Musikbearbeitung

Abschlussrunde